Montag. Die Woche geht wieder los. Stimmt ja gar nicht! Ist ja noch Ostern. Deswegen lieber spazieren gehen und Funny van Dannen hören. Der Berliner Liedermacher kloppt seit gefühlten Ewigkeiten sehr regelmäßig prallgefühlte Alben in die Plattenregale. Viele seiner Lieder sind gewollt ulkig. Die Wortwitze funktionieren mal hervorragend, mal gar nicht. Da sich mittlerweile dennoch eine Schar ganz fantastischer Funny van Dannen – Songs angesammelt hat, musste ich irgendwie eingrenzen, welche ich euch heute vorstellen werde.

Ich habe mich für seine Liebeslieder entschieden, für Stücke die ganz hart an der Grenze zwischen Ironie und Schmalz entlangschrammen, für die van Dannen berühmt geworden ist. Den (ausgezeichneten) Rest vom Fest gibt es dann ein andermal in einem anderen Mixtape Monday.

 

Frau am Steuer

Ich stand mit einem Brot am Zebrastreifen / Ich stand noch lange da 

Trotz seines bekloppt-cleveren Namens, ist Frau am Steuer ein ruhiges, einfühlsames Liebeslied. Das literarische Ich steht mit einem frischen Brot am Zebrastreifen und die Frau seines Lebens hält an. Er starrt sie an. Sie fährt weiter.

 

Gwendolyn Kucharsky

Und ich schnitzte in die Schulbank deine Initialen / Das war die Liebe in Nordrhein-Westphalen

Wenn es je ein deutsches Lied über die Jugendliebe gab, dann wohl Gwendolyn Kucharsky. Gemeinsam die Schulbank drücken, zu Beat-Musik tanzen gehen, im Plattenladen rumhängen. Knutschen. Namen in Bäume ritzen.

 

Nur du nicht

Sie alle sind da / Nur du nicht / Die ich bitten würde zu bleiben

Auch Nur du nicht ist gerade aufgrund seiner Absurdität so schön. Menschen mit bescheuerten Namen machen lustige Sachen: Der schöne Hans-Gerd stänkert, Ronny malt Regen, Olga malt Sonnen, Lotti versucht ein Gedicht zu schreiben und Jill und Tom streiten sich über Eminem. All diese seltsamen Gestalten sind hier versammelt. Nur du nicht, die ich bitten würde zu bleiben.

 

Unrealistisches Lied

Menschen, die mit Heimweh durch das Weltall fliegen, kommen nie voran / Sie kreisen um ein Herz aus Gold, das nicht schlagen kann

Jetzt wird es schmalzig. Jetzt kommen die Schlager-mäßigen Abschiedslieder.  Am unrealistischen Lied gefallen mir die triste Abschiedsatmosphäre und der pathetische Chorus, der letztendlich aber durch einen schlechten Gag abgerundet wird: „Dann sing ich für dich ganz in weiß oder irgendeinen anderen Schlager.“

 

Ich sehe Wind

Und wenn wir die Küste erreichen / Fragt mein Herz den Verstand / „Na wie sieht’s aus?“ und der Verstand sagt: / „Ich sehe Land ich sehe sehr viel Land.“

Nach dem Abschiedslied kommt das Nach-dem-Abschied-Lied. Bei Ich sehe Wind ist die Beziehung längst vorbei und der Künstler wieder auf sich allein gestellt. Nun wird es dauern, bis er wieder etwas Lustiges schreiben kann. Auch Ich sehe Wind muss fast schon als Schlager angesehen werden. Macht aber nichts. Gerade weil Funny van Dannens Lieder so vor ironischer Brechung strotzen, kauft man ihm zuweilen auch ehrlich-schmalzige Liebeslieder ab.

Die Lieder dieses Mixtape Mondays sowie über 200 weitere Lieblingslieder der Redaktion findet ihr auch in unserer Playlist auf Spotify.